Was bisher geschah…

Nach Kanada auszuwandern war immer wieder, einmal mehr, einmal weniger, konstant ein Thema.

Im Frühjahr 2017 haben Phil und ich aber zunehmend ernster über das Thema gesprochen und uns dann doch relativ bald entschieden, wenn nicht jetzt … wann dann.

Im August 2017 haben wir uns über die unendlich vielen Anträge und Formulare gestürzt und alles in die Wege geleitet und meine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung beantragt. Für unsere Tochter hatten wir den kanadischen Staatsbürgerschaftsnachweis beantragt.

Zu Beginn war alles noch sehr langsam und träge, aber ab Anfang Oktober haben wir unser Haus unserer Maklerin Martina Grill aus Bad Erlach übergeben und dann ging doch alles recht schnell, denn 3 Monate später war unser zu Hause auch schon vergeben. Wir konnten uns eine Übergabe für Mitte April vereinbaren. Das gab uns Zeit uns eine neue Österreich-Bleibe zu finden und den Container Transport zu organisieren. Schließlich musste ich mich auch darum kümmern einen Österreich-Firmensitz für meine Verpackungsfirma, welche ja bestehen bleibt und von mir in Kanada wie gewohnt weiter betrieben wird, zu finden.

Der 12. April war ein Meilenstein. Der Container um unser Hab und Gut nach Kanada zu verschiffen wurde beladen und Dank Christian Fasching Eigentümer von CHRISTIAN’s Moving & Relocation Service und seinem Team wurde alles mehr als perfekt in den Container geschlichtet.

Beachtlich … für mich sah es aus wie Tetris für Vollprofis 🙂

Klick dich durch die Bildgalerie

Gallery (10 images)

 

Am 15.April trennten wir uns dann von unserem alten zu Hause, waren aber super happy es an eine ganz liebe Jungfamilie übergeben zu können. Der Abschied fiel mir persönlich nicht schwer, weil wir das Haus immer im Wissen eines Tages wieder zu verkaufen, gebaut hatten. Ich denke aber der Abschied fiel Elena und Phil doch schwerer als mir.

Kurz darauf war es auch schon Zeit das Phil aufbricht und vorausgeht um unser neues Leben vorzubereiten. Ohne gebührende Abschiedsparty wollten wir natürlich auch nicht gehen und feierten am 21. April mit Freunden und Familie Abschied. An der Stelle möchten wir uns nochmals bei euch allen fürs kommen und die lieben Worte und Geschenke bedanken. Ihr seits ein Wahnsinn 🙂

Hier findest du alle Fotos von unserer Abschiedsfeier. Ein riesen Danke an unsere Freundin und Fotografin Waltraud Sinawehl

Gallery (47 images)

 

Am 23.April ging es los. Phil machte sich auf nach Kanada. Binnen kürzester Zeit hat er uns dann ein, für mich mehr als perfektes, Haus gefunden. Details über unser neues zu Hause, Ankunft des Containers und wie Elena und ich von Österreich Abschied nehmen  findet ihr in Kürze in meinem nächsten Blog Artikel.

Bis dahin ganz liebe Grüße

Eure Ines

 

 

1 Comment

  • Eva Seiberl sagt:

    HI Mädl, denke ganz oft an dich/euch, besonders seit du uns die Fotos von deinem Blick aus dem Schlafzimmer gezeigt hast 👌👍😘.
    Das erste Aufwachen ist ja schon ein paar Tage her – aber es war hoffentlich so unglaublich wie erwartet.
    Freue mich schon auf weitere Eindrücke.
    Bussi

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.