Die Woche vor und rund um den Schulstart

Cultus Lake – Adventure Park

In der letzten Woche vor Schulstart sind wir von 29 bis 31. August noch aufs Festland und haben meinen Schwiegervater in Chilliwack besucht. Mein Schwager Richard, Phils jüngster Bruder, hatte auch zugleich frei und so hatten wir die Möglichkeit gemeinsam noch Zeit zu verbringen. Viele von euch können sich vielleicht noch erinnern, Richard hat 2007/2008 ein Jahr bei uns in Österreich gewohnt und bei Phil in der Arbeit mitgearbeitet.

Da wir uns am Mittwochabend mit den anderen zum Abendessen in Langley verabredet hatten, nutzten wir die Möglichkeit und sind nach Ankunft mit der Fähre Richtung Vancouver gefahren und haben Zeit im Stanley Park verbracht. Ursprünglich wollte ich ins Vancouver Aquarium aber da der Eintritt nicht unbedingt günstig ist, haben wir uns dann kurzfristig dagegen entschieden und sind nur durch den Park geschlendert. Das Aquarium machen wir ein andermal, wenn wir wirklich mehr Zeit einplanen.

Am Donnerstag sind wir dann gemeinsam Brunchen gewesen und gut gestärkt Richtung Cultus Lake Adventure Park aufgebrochen. Der See war mir von einem B-Hollywood Film ein Begriff und ich war gespannt wie es dort wirklich aussieht. Direkt am See gibt es den Adventure Park (ähnlich wie Märchenpark nur viel kleiner) und den Wasser Park an der anderen Seite. Den Wasser Park werden wir uns für den nächsten Besuch aufheben. Im Moment sind wir am Planen ob wir nicht alle gemeinsam (Freundeskreis mit Kinder) nächstes Jahr Anfang Juli einen Camping Trip organisieren können, so wie wir es heuer am Kissinger Lake hatten.

Elena war auf jeden Fall voll in Ihrem Element und wir hatten einen super Fun Tag. Der Park ist relativ klein, super sauber und man findet an jeder Ecke Mülleimer und Toilettenanlagen. Wir waren ca. 3 Std. im Park und man hat die Möglichkeit ein unlimitiertes Armband zu kaufen oder mit Markerl jede Fahrt separat zu zahlen. Was auch nicht uninteressant ist, abends ab 17 Uhr gibt es vergünstigte 3 Std. Karten.

Sidney Spit

Sidney ist eine Stadt auf Vancouver Island, Richtung Flughafen und per Boot erreicht man in nur wenigen Minuten die Insel Sidney Island. Am nördlichen Ende von Sidney Island ist Sidney Spit. Wir verbrachten dort am Samstag vor Schulbeginn mit unseren Freunden einen wunderschönen heißen Strandtag. Die Kids hatten echt eine Menge Spaß am Sandstrand und auch die Erwachsenen konnten nochmals Sonne tanken.

Unternehmungen rund um die erste Schulwoche

Wir haben auch wieder diverse Unternehmungen gemacht. Eine Wanderung in East Sooke Park, Schwimmen bei uns im Pool (wir müssen natürlich auch da die letzten Tage nutzen bevor der Pool eingewintert wird) und ein erneuter Besuch bei Sandcut Beach. Der Tag wird mir definitiv längerfristig im Gedächtnis bleiben. Zum einen war das der Tag wo ich endlich meine Permanent Resident Card erhalten habe und dann als Sahnehäubchen haben Elena und ich am Weg zu der Sandcut Beach plötzlich einen Schwarzbären vor dem Auto gehabt. Mein Staunen war Groß und ich würde selbst eine Menge Geld zahlen um von meinem Gesicht ein Foto zu haben. 😊 Danach war mir aber ehrlich gesagt ziemlich mulmig bei der Wanderung durch den Wald um zum Strand zu kommen. Ich glaube zukünftig wird die Bären Glocke die ich von Karin bekommen habe, wirklich auf meinem Rucksack montiert.

2 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.